Von der Bierkiste zur Schwergutlogistik

Seit über 130 Jahren sind Holzkisten unser Bier: 1878 gründeten die Brüder Heinrich und Carl Gluud in Bremen eine Kistenfabrik, deren erster wichtiger Kunde die Exportbrauerei Beck & Co. war - eine Geschäftsbeziehung, die sich bewährt hat und bis heute besteht.

 

Das stetige Wachstum der Firma machte 1920 die Umsiedlung in größere Räume am heutigen Standort Ladestraße notwendig. Ab 1948 wurde der im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörte Betrieb von Johannes Töller wieder aufgebaut und konnte dadurch rasch an die Vorkriegsproduktion anknüpfen. Somit wurde der Grundstein für neue Geschäftsfelder gelget: den Großhandel mit Holz und die Produktion von Paletten.

 

Mit der Übernahme des Bremer Hobelwerks Finke & Bünemann im Jahre 1971 wurde der Bereich Holzverarbeitung zusätzlich erweitert.

 

Heute sind wir Holzgroßhändler, -verarbeiter und -dienstleister für die weiterverarbeitende Industrie, den Holz- und Baustoffhandel, sowie Verpackungs- und Palettenhersteller.

 

Unsere Kernkompetenzen:

 

  •   Holzimport und -handel
  •   Fertigung von kompakten Holzverpackungen bis hin zu Schwergutkisten
  •   Logistikberatung und Kommissionierung für Export- und Importgüter
GLUUD SERVICE CENTER